Die Deutschen und ihr Auto: Jahrzehntelang war das eine ganz besondere Liaison. Aber gilt das noch? Was bewegt das Autoland, was wollen die Kunden? Ein Ortstermin in der bayerischen Provinz.

Es war der große Ansturm: Bis Ende 2015 kamen 890.000 Flüchtlinge ins Land. Seitdem bewegt die Bürger das Thema Flüchtlinge wie kaum ein anderes: Wie gelingt die Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt? Eine Zwischenbilanz.

Eine 28-Stunden-Woche – das würde gerade mittelständische Metall- und Elektro-Betriebe in die Klemme bringen. AKTIV sprach darüber mit zwei hessischen Firmen und mit dem Verhandlungsführer der Arbeitgeber bei M+E Mitte.

Autohersteller, Maschinenbauer und Co. sind irgendwie wichtig – klar. Aber wie wichtig genau? Das zeigt der neue Strukturbericht für den Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Hier finden Sie wichtige Erkenntnisse im Überblick.

Die IG Metall fordert in der Metall- und Elektro-Tarifrunde eine „28-Stunden-Woche“. Dabei beruft sie sich auf ihre große Umfrage. Deren Ergebnisse zeigen aber: Nur jeder Zehnte ist nicht zufrieden mit seiner Arbeitszeit!

'' Zum Anfang