Bayerns Metall- und Elektroindustrie macht derzeit gute Geschäfte. Der Fachkräftemangel bereitet allerdings Sorgen. Jeder vierte Betrieb klagt in einer Umfrage über „erhebliche Beeinträchtigungen der Produktion“.

Der kantige Wagen mit dem Kofferaufbau für Pakete ist alles andere als ein Aufreger, außen wie innen. Klimaanlage? Fehlanzeige! Trotzdem ist er ein Erfolg – und ein Signal für die traditionellen Autohersteller. Was machen die jetzt?

Arbeitssicherheit, Digitalisierung, Praktikum für Geflüchtete: Rainer Kupetz organisiert gegenseitige Hilfe im Betriebsalltag für 30 Unternehmen in Braunschweig. Er ist Geschäftsführer der Kooperationsinitiative Maschinenbau.

Einen „beinharten Wettbewerb ums industrielle Internet“ erwartet Wolf Matthias Mang, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands Hessenmetall. Die aktuelle Verbandsumfrage zeigt, was die Betriebe leisten und was sie brauchen.

24 Stunden lang warnstreiken – das hat sich die Gewerkschaft IG Metall als neues Druckmittel im Arbeitskampf ausgedacht. Wäre das überhaupt erlaubt? AKTIV sprach darüber mit dem Arbeitsrechtler Professor Richard Giesen.

'' Zum Anfang