Innovation

Zug fährt mit Wasserstoff

Berlin. Der erste Wasserstoffzug der Welt fährt ab Ende 2017 im deutschen Nahverkehr. Den Zug mit dem neuen Antrieb („Coradia iLint“) hat der französische Hersteller Alstom in seinem Werk Salzgitter entwickelt. Dort wird er auch gebaut. Eine Brennstoffzelle gewinnt mithilfe von Wasserstoff Strom für dessen Elektromotoren. Der Vorteil: Es entstehen anders als bei Dieselloks keine Abgase mehr.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang