Schon gewusst?

Wo der Grundstoff herkommt

Schmieröl ist nicht gleich Schmieröl. Das fängt schon beim Grundstoff an. Da gibt es erstens Mineralöle. Sie gewinnt man durch Des­tillation aus Erdöl. Sie bestehen aus Kohlenwasserstoffen mit ähnlichem Siedepunkt.

Die zweite wichtige Grundlage sind synthetische Öle. Sie stellt man aus Kohlenmonoxid und Wasserstoff her. Sie eignen sich auch für ex­tre­me Temperaturen. Noch eine geringe Rolle spielen Öle aus nachwachsenden Rohstoffen.


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang