RSS Feed abonnieren
Feedback senden

Konsum

Weniger Kölsch

Köln. Die große Nachfrage von Touristen nach Kölsch und steigende Besucherzahlen zu Karneval stützen den Verkauf der Kölner Bierbrauer. Trotzdem wurde letztes Jahr in Nordrhein-Westfalen weniger Kölsch getrunken: Der Absatz sank um fast 1 Prozent auf 1,8 Millionen Hektoliter. Landesweit liegt der Anteil von Kölsch am Biermarkt bei gut 15 Prozent –  deutlich hinter Pils, auf das rund drei Viertel entfallen.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zum Anfang