Wenn Waldi zum Arzt muss

Was Krankenversicherungen für Tiere wirklich bringen

Patient Hund: Entscheidend ist die Frage, wie oft er zum Arzt muss. Foto: fotolia

Berlin. Müssen Hund oder Katze zum Doc, zahlt der Halter das aus eigener Tasche. Tierkrankenversicherungen versprechen da Abhilfe. Lohnen sie sich?

Laut Stiftung Warentest in Berlin kostet der Schutz meist mehrere Hundert Euro pro Jahr. Oft wird er mit zunehmendem Alter des Tieres teurer, wichtig sind auch Größe, Rasse und andere Faktoren. Und: Die Leistungen der Anbieter unterscheiden sich erheblich!

Impfungen oder Wurmkuren sind beispielsweise nicht immer enthalten. Oft wird zudem nur ein Maximalbetrag pro Jahr oder ein Teil der Rechnung erstattet: Nicht ungewöhnlich ist ein Selbstbehalt von 20 Prozent. Oder die Erstattung ist auf den zweifachen Gebührensatz „nach GOT“ begrenzt.

Nicht jede Police gilt im Ausland

„GOT“ bedeutet „Gebührenordnung für Tierärzte“. Viele Ärzte berechnen den dreifachen Satz – auf der Differenz bleibt man also sitzen. Und wichtig für Reisefreudige: Nicht jede Tier-Police gilt auch im Ausland!

Angesichts der Einschränkungen rät die Stiftung Warentest von solchen Policen eher ab – besser sei es, eventuell für medizinische Behandlungen des kleinen Lieblings Geld zurückzulegen.

Ein Beispiel: Die Versicherung kostet 300 Euro pro Jahr, der Selbstbehalt beträgt 20 Prozent, und nach zwei Jahren wird eine Behandlung für 1.000 Euro nötig. Dann hat man durch gezahlte Prämien und Selbstbehalt 800 Euro selbst finanziert. Und wird die Behandlung erst im dritten Jahr fällig, hat die Versicherung gar nichts gebracht.

Wichtiger ist eine Tierhalterhaftpflicht-Police. Infos dazu finden Sie hier auf AKTIVonline.


Mehr zum Thema:

Das Hab und Gut schützen, die Familie absichern, nach Unfällen zumindest finanziell aus dem Schneider sein: Für solche Zwecke gibt es alle möglichen Versicherungen. Doch welche Policen sind unverzichtbar oder zumindest wirklich nützlich?

aktualisiert am 09.10.2017

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang