Schon gewusst?

Warum Meersalz Schiffen schadet

Foto: Fotolia

Rostblüten: Dieses Ärgernis entsteht, wenn Eisen und Sauerstoff elektrochemisch miteinander reagieren und Eisenoxid bilden.

Eine Voraussetzung dafür ist, dass Wasser ins Spiel kommt. Dann wandern positive Eisenionen ins Nass, und durch die zurückbleibenden Elektronen lädt sich das Metall negativ.

Gelangt nun noch Sauerstoff ins Wasser, schnappt er sich die Elektronen vom Metall und reagiert mit dem Wasser und den Eisen­ionen zu Eisenoxid.

Salz im Wasser verstärkt dessen elektrische Leit­fähigkeit. Das Rosttempo erhöht sich enorm.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang