Sie stammen aus allen Schichten der Gesellschaft

Viele private Vermieter

Köln. Rund 3,9 Millionen Kleinvermieter, 9 Prozent aller Haushalte, vermieten in Deutschland gut 15 Millionen Wohnungen und Häuser. Das ist ein Marktanteil von 60 Prozent, so eine aktuelle Studie vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Besonders viele Vermieter finden sich im Süden: In Bayern vermieten 12 Prozent aller Haushalte, das ist Platz zwei hinter Baden-Württemberg (15 Prozent). 

Bei 53 Prozent aller Vermieter liegen die Nettomieteinkünfte unter 5.000 Euro im Jahr, bei 20 Prozent über 10. 000 Euro. Übrigens konnten nur die wenigsten Eigentümer ihre Einkommen in den letzten Jahren wesentlich erhöhen. Die größten Gruppen stellen Angestellte und Rentner mit je 30 Prozent. Selbstständige und Freiberufler kommen zusammen auf gut 14 Prozent.

Allerdings nehmen Belastungen für private Kleinvermieter zu, etwa durch die Mietpreisbremse. Das IW mahnt eine Politik mit Augenmaß an, damit sie nicht aus dem Markt verdrängt werden.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang