Arbeitsmarkt

Viel mehr Frauen in Beschäftigung

Berlin. Die gestiegene Erwerbstätigkeit erklärt sich aus dem Vormarsch der Frauen. Darauf weist das Berliner Wirtschaftsforschungsinstitut DIW hin.

Von 1993 bis 2013 stieg die Erwerbsquote (Altersgruppe 15 bis 74 Jahre) bei den Frauen von 52,6 auf 62,5 Prozent, bei den Männern sank sie von 73,3 auf 72,8 Prozent. Der Staat fördert das moderne Familienbild nach Kräften, aktuell etwa mit dem „Elterngeld plus“ und der „Familienpflegezeit“.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang