Moment mal!

Überstunden-Überraschung: Der Fleiß der Deutschen im EU-Vergleich

Bei Licht betrachtet: So viel schuften wir gar nicht. Foto: Getty

Wieder mal das Licht ausgeknipst im Büro oder als Letzter die Werkstatt verlassen? So viel Einsatz im Job registriert nicht nur der Chef.

Die EU-Kommission hat ermittelt: Deutsche Arbeitnehmer kloppen pro Woche im Schnitt knapp drei Überstunden. Das ist der Spitzenwert in Europa.

Doch für das prompt einsetzende Lamento von Gewerkschaftern wegen angeblich zu hoher Belastung eignen sich die Daten nicht wirklich. Die Statistik von 2013 erfasst auch die tarifliche Jahresarbeitszeit: Mit 1.659 Stunden wird hierzulande – Überraschung! – 30 Stunden unterm EU-Durchschnitt gerackert. Und 180 Stunden weniger als etwa in Ungarn, Rumänien oder Polen.

Denn auch mit rund 40 Urlaubs- und Feiertagen stehen wir international gesehen weit oben in der Tabelle.

Heißt: Fleißig sind die anderen auch. Bloß leisten sie nicht Über-, sondern Pflichtstunden.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang