Innovation

Strom aus künstlichen Blättern

Bielefeld. Forscher der Uni Bielefeld wollen künstliche Pflanzenblätter entwickeln und damit Energie gewinnen. In der Natur heißt dieser Prozess Fotosynthese; Pflanzen wandeln damit das Sonnenlicht in nutzbare Energie. Die künstlichen Blätter hingegen werden Strom oder Wasserstoff erzeugen. Die Bundesregierung fördert das Projekt mit 900.000 Euro.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang