Warum eigentlich …

… stecken Mikrofasern im Beton?

Beton muss sehr stabil sein, besonders bei hoher Belastung wie in Parkhäusern oder auf dem Rollfeld. Wie man das erreicht, erklärt Bauingenieur Simon Liebl vom Bauchemie-Hersteller Sika in Stuttgart.

Gefordert: Böden in Parkhäusern … Foto: Sika

Gefordert: Böden in Parkhäusern … Foto: Sika

… und auf Flugplätzen müssen was aushalten. Foto: Sika

… und auf Flugplätzen müssen was aushalten. Foto: Sika

Stuttgart. Beton besteht aus Kies, Sand, dem Bindemittel Zement und Wasser. Doch je nach Einsatzzweck kommen noch Polymer-Fasern aus Kunststoff dazu. „Sie erhöhen die Stabilität“, erklärt Bauingenieur Simon Liebl vom Bauchemie-Hersteller Sika in Stuttgart.

Bei Beton für Industrieböden und Parkdecks werden zum Beispiel Makrofasern mit einer Länge von etwa 48 bis 58 Millimetern zugesetzt: „Sie fangen Zugkräfte ab und erhöhen die Stoß- und Schlagfestigkeit“, erklärt der Experte. „Der Boden wird nicht beschädigt, wenn man schwere Container darauf absetzt.“

In Fertigteilen wie Treppen verhindern die Mikrofasern, dass Kanten abplatzen. „Sie minimieren außerdem Schwindrisse, die entstehen, wenn dem Beton beim Trocknen Wasser entzogen wird“, so Liebl.

Auch für den Brandschutz ist die Zugabe von Fasern vorgeschrieben. Im Tunnelbau verwendet man dafür sechs Millimeter lange Mikrofasern. Bei einem Brand schmelzen sie, es entstehen kleinste Hohlräume. Steigen die Temperaturen, verdampft das im Beton gebundene Wasser. Liebl: „Der Dampf kann durch die Hohlräume entweichen. Das verhindert, dass der Beton durch den Dampfdruck abplatzt.“


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Chemie in Baden-Württemberg:

Nachrichten und Reportagen direkt aus der Chemie-Branche in Baden-Württemberg: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – und profitieren Sie von unseren Ratgebern in Sachen Freizeit und Beruf.

Zur Startseite Chemie in Baden-Württemberg

Unternehmen in diesem Artikel

Sika Deutschland GmbH

Map
Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Straße 103-107
70439 Stuttgart

Zum Unternehmensfinder
Adventskalender-Gewinnspiel

Service-Angebote auf AKTIVonline:

Wirtschaftslexikon
Unternehmensfinder
Energiespar-Rechner
Messe-Kalender
Ferien-Kalender
'' Zum Anfang