Teures Förderprogramm

Staat kurbelt den Wohnungsbau an

Berlin. Mit milliardenschweren Steuervorteilen möchte die Regierung den Bau von günstigen Mietwohnungen befeuern. Wer neuen Wohnraum „im unteren und mittleren Mietpreissegment“ schafft, darf eine befristete Sonderabschreibung nutzen – und so seinen steuerpflichtigen Gewinn verringern. Die jetzt vom Kabinett angeschobene Regelung wird zu Steuerausfällen in Höhe von rund 2,2 Milliarden Euro führen.

„Wir müssen schnell und viel neu bauen“, hatte der Deutsche Mieterbund in Berlin zuvor gefordert. Bundesweit würden 800.000 Wohnungen fehlen – „insbesondere in Großstädten, Ballungsgebieten und Universitätsstädten“.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Politik Immobilien

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang