Konsum

Sprudel-Rekord

Bonn. Die Bundesbürger haben 2014 im Durchschnitt 143,5 Liter Mineralwasser getrunken – gut 3 Liter mehr als im Vorjahr und so viel wie noch nie. Das meldet der Verband Deutscher Mineralbrunnen in Bonn. Im Jahr 2000 waren es noch 100 Liter. Ärzte empfehlen, mindestens 2 Liter am Tag zu trinken, aber nicht notwendigerweise Sprudel. Insgesamt haben die Mineralwasser-Lieferanten im vergangenen Jahr 10,7 Milliarden Liter abgefüllt. Die 200 Betriebe beschäftigen 12.500 Mitarbeiter.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Konsum Gesundheit

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang