Schon gewusst?

So fest kann Kunststoff werden


Crashtest: Sicherheit ist alles im Autobau. Foto: dpa

Kunststoffe können nach entsprechender Verarbeitung mindestens genauso fest sein wie Stahl. Denn als Werkstoff etwa für die Automobil-Industrie werden sie verstärkt und kombiniert.

Der Faser-Kunststoff-Verbund ist wie ein Sandwich aus mehreren Lagen aufgebaut. Einige sind mit Glas- oder Kohlenstoff-Fasern versetzt, mitunter gibt es auch dünne Metallschichten. Daraus entstehen mittlerweile nicht nur Bremspedale, sondern auch Flugzeugrümpfe und sogar Rahmen für Auto-Karosserien.

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang