Bahnen und Busse

Schwarzfahren teurer

Berlin. Härtere Strafen für Fahren ohne Ticket in Bahnen und Bussen: Erwischte Schwarzfahrer sollen vom kommenden Jahr an nicht mehr wie bisher 40, sondern 60 Euro zahlen. Das hat der Verkehrsausschuss des Bundesrats kürzlich beschlossen. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen fordert schon seit Jahren höhere Bußgelder und schätzt, dass 3,5 Prozent der Passagiere schwarzfahren.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Bahn Verkehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang