Junge Leute erfahren Wirtschaft hautnah

Schülerfirmenprogramm JUNIOR: „Unternehmergeist“ geht auf Tournee

Foto: Tannert

Köln. Spielerisch einen Betrieb gründen, sich dem Wettbewerb stellen – so können junge Leute hautnah erfahren, wie unsere Soziale Marktwirtschaft funktioniert. Davon ist auch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel überzeugt. Er ist Schirmherr des Schülerfirmenprogramms JUNIOR, das es nun seit 20 Jahren gibt.

Zur Feier dieses Jubiläums geht der „Unternehmergeist“ auf die Reise: Ein Jahr lang wird die Puppe zum Beispiel ehemalige Teilnehmer besuchen, die tatsächlich ein Unternehmen aufgebaut haben. So weit sind die Jugendlichen auf dem Foto zwar noch nicht – aber ihre Schülerfirma CubuniCom (Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern) hat immerhin beim JUNIOR-Bundeswettbewerb den zweiten Rang belegt. Auf Platz eins: Plattenspiel (Andreanum Hildesheim).

Mehr dazu und zur Tournee des „Unternehmergeistes“: facebook.com/iwjunior


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang