Schon gewusst?


Escherichia coli: Gerade mal zwei Mikrometer groß. Foto: fotolia

Nützliches Bakterium

Zurzeit ist das Bakterium Escherichia coli häufig in der Presse: Eine üble Variante, der Typ Ehec, kann schwere Durchfallerkrankungen auslösen. Eine andere, harmlose Variante dagegen hilft uns im Darm beim Stoffwechsel.

Alle 30 Minuten eine Generation

Mehr als 100 Stämme sind bekannt und weitgehend erforscht. Viele nutzt die Biotechnologie, etwa zum Herstellen von Insulin. Oder auch, um Vererbungsmechanismen zu erforschen. Denn unter idealen Bedingungen entsteht im Labor alle 30 Minuten eine neue Generation.

 

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang