Luftverkehr

Schlichtung hilft Fluggästen

Berlin. Wer ab November ins Flugzeug steigt, dürfte leichter an eine Entschädigung etwa wegen großer Verspätung kommen: Auf gesetzlichen Druck hin treten die deutschen Airlines einer Schlichtungsstelle bei, die bei Ärger vermitteln soll (soep-online.de). Auch der Verband BARIG, der rund 100 ausländische Fluggesellschaften vertritt, empfiehlt seinen Mitgliedern diese Schlichtung.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Verkehr Recht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang