Urteil

Sanierung: Neue Fenster sind sinnvoll

Beschließt eine Eigentümergemeinschaft den Austausch von mehr als 30 Jahre alten Fenstern, ist es wenig aussichtsreich, dagegen zu klagen. Es kommt nicht etwa darauf an, ob die Fenster noch funktionieren. Die Maßnahme muss nur „aus der Sicht eines verständigen Eigentümers eine sinnvolle Neuerung“ sein, die den Wert der Wohnungen voraussichtlich nachhaltig erhöht. Das war in dem Fall gegeben – nicht zuletzt wegen der besseren Dämm- und Schallschutzwerte der neuen Fenster.

(Landgericht Düsseldorf, 6.6.2012, 25 S 8/12)


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Haus und Garten

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang