Innovation

Roboter für Einsatz bei Katastrophen

Bonn. Forscher der Universität Bonn entwickeln einen Roboter, der in gefährlicher Umgebung als Helfer eingesetzt werden soll, etwa bei Katastrophen. Die Maschine soll Kopf, Oberkörper und Arme wie ein Mensch sowie vier Beine haben, so die Uni. Damit kann sie sich auf Schuttflächen fortbewegen. Die EU fördert das Projekt bis 2020 mit 4,1 Millionen Euro.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang