Private Finanzen

Regierung prüft Dispo-Zinsen

Berlin. Zahlt, wer auf dem Girokonto ins Minus rutscht, zu hohe Zinsen? Das nimmt jetzt Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner „gründlich unter die Lupe“. Sie halte Dispo-Zinsen von bis zu 16 Prozent für „nicht begründbar“, wenn sich Banken so billig Geld von der Notenbank leihen können wie derzeit.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Private Finanzen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang