Neue Nutzung, neue Arbeitsplätze

Post kauft Opel-Gelände

Bochum. Rund 3.300 Mitarbeiter verloren ihre Arbeitsplätze, als der Opel-Konzern Ende 2014 die Produktion im Werk Bochum einstellte. Jetzt hat die Deutsche Post ein 140.000 Quadratmeter großes Teilstück des ehemaligen Werkgeländes gekauft: für ein Paketzentrum der Logistik-Tochter DHL, das 2019 mit 600 Beschäftigten starten soll.

Zudem plant Opel selbst ein Warenverteilzentrum mit 700 Arbeitsplätzen. Zwei Drittel der verfügbaren Flächen warten noch auf Investoren.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Logistik

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang