RSS Feed abonnieren
Feedback senden

Private Pflege

Pflegende Angehörige sind oft unfallversichert

Foto: Ministerium

Berlin. Rund 2,5 Millionen Menschen werden zu Hause gepflegt, meistens von Angehörigen. Vielfach sind diese verwandten „Pflegepersonen“ gesetzlich unfallversichert – und zwar ganz automatisch, also ohne Antrag oder Beitragszahlung! Dafür ist unter anderem nötig, dass der Pflegebedürftige mindestens in Pflegegrad zwei eingestuft worden ist und dass die private Pflege mindestens zehn Stunden Zeit pro Woche erfordert. Weitere Details und realistische Fallbeispiele bietet die neu aufgelegte Broschüre des Sozialministeriums „Zu Ihrer Sicherheit“. Über den Kurzlink ao5.de/pflege-uv kann man sie kostenlos bestellen oder sofort downloaden.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zum Anfang