Flughäfen

Passagierzahlen leicht gestiegen

Frankfurt. Bis Ende November 2013 wurden an deutschen Flughäfen rund 188 Millionen Passagiere gezählt, ein halbes Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Wichtigster Airport bleibt Frankfurt, mit einem Viertel aller Flugbewegungen. Insgesamt steht die Branche unter Druck. Die Zahl der Inlandsflüge sinkt, bei der Fracht herrscht Stagnation, so der Flughafenverband ADV.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang