Umweltfreundliches Schienenfahrzeug

Neuer Hybrid-Zug

Umgebaute Regionalbahn: Der Prototyp kann wahlweise mit Diesel oder Strom fahren. Foto: Tognum

Berlin. Die Bahn hat einen Hybrid-Triebwagen für den Nahverkehr entwickelt, der mit Diesel- oder Elektro-Motor fährt – oder mit beiden in Kombination. Ziel ist es, den Kraftstoffverbrauch um ein Viertel he­runterzufahren. Für den Prototypen wurde ein Diesel-Zug umgebaut. Beteiligt war die Tognum-Tochter MTU Friedrichshafen. 


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang