Kleingeld

Millionenschatz in Schubladen

Berlin. Über die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen wird schon länger debattiert. Kürzlich beantwortete das Finanzministerium dazu eine parlamentarische Anfrage. Demnach horten die Deutschen in ihren Schubladen rund 15 Milliarden dieser kleinen Geldstücke im Gesamtwert von 220 Millionen Euro.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang