Verkehr

Männer punkten häufiger

Flensburg. Mehr als drei Viertel der registrierten Verkehrssünder sind Männer. Rund sieben Millionen haben laut Kraftfahrzeug- Bundesamt Punkte, während nur zwei Millionen Frauen belastet sind. Das geht aus dem Jahresbericht der Flensburger Behörde hervor. So waren allein vier Millionen Männer wegen zu schnellen Fahrens aufgefallen, aber nur 1,1 Millionen Frauen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang