Logistik

Leuna weiht Bahnhof ein

Leuna. Der Chemiepark-Betreiber InfraLeuna hat für 7 Millionen Euro einen zweiten Bahnhof gebaut, von dem aus Güterzüge ins deutsche Eisenbahnnetz starten können. 70 Prozent der pro Jahr erzeugten 12 Millionen Tonnen Güter gelangen per Bahn zum Kunden. In Zukunft soll es mehr sein.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang