Kontogebühren

Konto-Kosten ärgern viele Bürger

Nürnberg. An Kontoführungsgebühren stören sich vier von zehn Bundesbürgern. Jeder Vierte ärgert sich aber „am meisten“ über die Extra-Entgelte fürs Abheben am Automaten. Das hat die Marktforschungsfirma GfK ermittelt. Für jeden Fünften sind Überziehungszinsen das größte Ärgernis. Die Stiftung Warentest teilte dazu mit, dass viele Banken nach wie vor sehr hohe Dispo-Zinsen verlangen – bis zu 14,25 Prozent pro Jahr. Aus Sicht der Verbraucherschützer sollte ein Dispo derzeit deutlich unter 10 Prozent kosten.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Private Finanzen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang