Papierbranche

Konjunktur-Delle bei Verpackungen

Darmstadt. Die Konjunktur der Papierbranche hat im vergangenen Jahr geschwächelt. Nach Angabe der Wirtschaftsverbände Papierverarbeitung sank der Umsatz mit Papier- und Pappewaren im Vergleich zum Jahr 2011 um 0,8 Prozent auf 18,4 Milliarden Euro. Der Umsatz mit Verpackungen war mit 10,5 Milliarden Euro um 0,5 Prozent niedriger. Dennoch ist die Zahl der Beschäftigten in diesem Industriezweig gestiegen – auf nun 81 200 Menschen, das entspricht einem Plus von 0,5 Prozent.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang