Forschung

Kohlendioxid wird jetzt zum Rohstoff

Dormagen. Der Werkstoffhersteller Bayer MaterialScience will das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) künftig als Baustein für Kunststoffe nutzen. Eine Produktionsanlage im rheinischen Dormagen wird bereits geplant: Ab 2015 soll dort ein Vorprodukt für Schaumstoff entstehen. Zwei Jahre hat der Konzern das Verfahren in einer Pilotanlage getestet.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Forschung Chemie

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang