Pappe aus Kuba

Klingele expandiert

Foto: Werk

Remshalden. Über die spanische Holding Trade Packaging investiert die Klingele-Gruppe in Kuba: „Wir erhalten eine einzigartige Chance, an einem Markt zu partizipieren, der gerade erst erwacht“, heißt es. Indirekt beteiligt ist man dort an zwei Wellpappewerken unter anderem in Havanna (Foto) sowie einem Faltschachtelwerk mit insgesamt rund 260 Mitarbeitern. Erst im Frühjahr hatte sich der Wellpappe-Spezialist Klingele an der Peterson-Gruppe beteiligt, die an sechs Standorten in Schweden, Dänemark und Norwegen rund 800 Menschen beschäftigt.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang