Entscheidung

Keine Gebühren für Kredite

Karlsruhe. Für einen Kredit bezahlt der Kunde Zinsen – und das war’s: Die Bank darf nicht auch noch eine pauschale Bearbeitungsgebühr fordern. Das hat der Bundesgerichtshof in zwei Musterfällen entschieden (13.5.2014, XI ZR 405/12 und 170/13).

Damit können viele Verbraucher gezahlte Gebühren zurückfordern. Oft geht es da um 1 bis 3 Prozent des Kreditbetrags.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang