Konjunktur

Keine Dynamik im Chemie-Geschäft

Frankfurt. Das neue Jahr bringt der Chemie-Branche keinen Schub: Lediglich 0,5 Prozent soll die Produktion 2017 zulegen, schätzt der Verband der chemischen Industrie in Frankfurt. Der Gesamtumsatz könnte wieder um 1 Prozent auf 185 Milliarden Euro zulegen. Vorausgesetzt, die Preise steigen: 2016 waren die Umsätze wegen sinkender Herstellerpreise zurückgegangen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang