Pharmakonzern steigert Arbeitsplätze

Jobs gegen Falten

Dessau-Roßlau. Die Baugenehmigung ist erteilt: Für 15 Millionen Euro erweitert Pharmakonzern Merz sein Werk im Pharmapark Rodleben. Ab Sommer 2018 sollen im Neubau „Dermal Filler“ produziert werden; ein Produkt, das hautstraffend wirkt. Damit steigt die Zahl der Arbeitsplätze am Merz-Standort um 25 auf 125.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang