2015

Jahresbilanz der Naturkatastrophen

München. Bei Erdbeben, Fluten, Hitzewellen und anderen Naturkatastrophen sind im vergangenen Jahr rund um den Globus 23.000 Menschen ums Leben gekommen; 2014 betrug die Zahl der Toten 7.700. Das berichtet der weltgrößte Rückversicherer Munich Re. Die Gesamtschäden summierten sich 2015 auf rund 90 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 110 Milliarden). Dies war der niedrigste Wert seit 2009.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Umwelt

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang