Wer jetzt handelt, spart viel Geld!

Jahres-Endspurt: 10 wichtige Dinge, die Sie noch bis Ende 2017 erledigen sollten

Die Zeit rennt, und das Jahresende steht schon fast vor der Tür. Mit dem Jahreswechsel geht es auch um Fristen: Wer sie nicht beachtet, muss möglicherweise mehr zahlen, als ihm lieb ist. Oder er verzichtet auf satte Zulagen.

AKTIV hat in der folgenden Galerie die zehn wichtigsten Punkte zusammengefasst, die Sie schnell noch in 2017 abhaken sollten:


Mehr zum Thema:

Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz macht es möglich, bei der betrieblichen Altersvorsorge ganz neue Wege zu gehen. Es bringt aber auch Verbesserungen für alle, die schon fürs Alter sparen. Die Änderungen im Überblick.

Wer sich ganz sicher ist, dass er in 10, 15, 20 Jahren ein Eigenheim bauen oder kaufen will – der kann zwei Vorsorgeformen raffiniert koppeln: Riestern und Bausparen. Wir erklären, wie das geht und wann sich das rechnet.

Die Riester-Rente gibt es in vielen verschiedenen Formen. Eine lohnt sich besonders: die Eigenheimrente, besser bekannt als „Wohn-Riester“. Denn damit kann man jede Menge Geld sparen. Wie, erklären wir hier.

Für die meisten Bürger ist es von existenzieller Bedeutung: das Rentensystem. Man sollte also wissen, wie es funktioniert – und wie es sich in Zukunft entwickelt. Dieses interaktive Video liefert einen Überblick.

Normalerweise ist er die größte Anschaffung des Lebens: der Kauf einer eigenen Immobilie. Es gilt also, sich vor dem Gang zum Notar so gut wie nur irgend möglich zu informieren – sowohl, was das Objekt selbst und seine Lage betrifft, als auch über die Baufinanzierung.

aktualisiert am 27.09.2017

Reifen wechseln, Frostschutzmittel rein – war das schon alles? Aber nein. Um als Autofahrer im Winter auf der sicheren Seite zu sein, sollte man noch einige Punkte mehr beachten. Hier unsere Checkliste mit Tipps von Experten!

Stopp den Stromfressern! Jeder Haushalt kann den Energieverbrauch ganz einfach um rund ein Fünftel senken und bares Geld sparen. Lesen Sie hier 30 Tipps, wie Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt schonen.

Auf die Entgeltumwandlung zu setzen, bedeutet: schlauer fürs Alter sparen, nämlich steuer- und sozialabgabenfrei. Das rechnet sich für jeden Arbeitnehmer. Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert und worauf man achten muss.

Einige unvermeidbare Privatausgaben kann man von der Steuer absetzen – und zwar jetzt schon bei geringeren Beträgen und stufenweise. Wie Sie bei kommenden Steuererklärungen rechnen müssen und wie Sie Steuerbescheide richtig überprüfen.

Man kann sich natürlich über den „Normalpreis“ eines Bahntickets ärgern. Man kann aber auch versuchen, die Fahrkarte unnormal günstig zu erhaschen. Hier lesen Sie wertvolle Reisetipps, die man sich nicht sparen sollte.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang