Fremdsprachen

Interesse an „Deutsch“ gesunken

Wiesbaden. Immer weniger Schüler in der EU lernen die Fremdsprache Deutsch. Zwischen 2005 und 2010 sank der Anteil der Deutschschüler in den Niederlanden von 86 auf 44 Prozent. In Dänemark waren es zuletzt nur noch 35 Prozent – nach 50 Prozent fünf Jahre zuvor. Und in Schweden verringerte sich die Quote von 35 auf 27 Prozent, so das Statistische Bundesamt.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Schule

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang