Familie und Beruf

Immer mehr junge Mütter gehen arbeiten

In der Kita: Für ein paar Stunden kümmern sich ihre Eltern jetzt beide um den Job. Foto: Getty

Berlin. Achtung, Reizthema: Dürfen Mütter arbeiten gehen, obwohl die Kinder noch klein sind? Oder sollten sie lieber daheim den Nachwuchs betüddeln? Die Mehrheit der Mütter selbst beantwortet die Frage heute so: „Klappt beides zusammen!“ Eine aktuelle Studie des Familienministeriums belegt: Immer mehr Mütter mit minderjährigen Kindern gehen arbeiten!

Im untersuchten Zeitraum (2000 bis 2012) stieg die Quote der arbeitenden Mütter von 59 auf zuletzt 66,4 Prozent. Dem Arbeitsmarkt stand damit fast eine halbe Million qualifizierte weibliche Arbeitskräfte mehr zur Verfügung.

Dreimal mehr U-3-Plätze in der Kita als 2006

Rabenmütter? Moderne Power-Frauen? Bevor Traditionalisten und Emanzipationsanhänger jetzt wieder aufeinander einholzen – der Wirtschaft tut der berufliche Tatendrang der Mütter gut. „Die zusätzliche Erwerbstätigkeit führt zu einer Steigerung des Bruttoinlandsprodukts um 4,7 Milliarden Euro“, rechnen die Forscher von Prognos vor. Das Ministerium hatte das Baseler Institut mit der Studie beauftragt. Und besonders die Mütter von kleinen Kindern haben es eiliger mit der Rückkehr in den Beruf als früher. „Seit 2007 ist besonders die Erwerbstätigkeit von Müttern mit ein- und zweijährigen Kindern deutlich gestiegen“, so Prognos-Forscher Tilmann Knittel.

Die Gründe sind vielschichtig. Dank vielerorts eingeführter flexibler Arbeitszeitmodelle bekommen Mütter Familie und Job heute leichter unter einen Hut als früher. Laut Bundesamt für Statistik standen zuletzt knapp 600.000 Kita-Plätze für unter Dreijährige zur Verfügung – dreimal mehr als noch 2006.

Da ist noch was: „Das Elterngeld hat den Anteil der arbeitenden Mütter deutlich erhöht“, meldet das Essener Wirtschaftsforschungsinstitut RWI. Begründung: Das maximal 14 Monate lang fließende Elterngeld definiere erstmals einen präzisen – und gesellschaftlich akzeptierten – Zeitpunkt für die Rückkehr ins Berufsleben.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang