Wissen

Horsche ma …!


<b>Jetzt bleiben Brünette ganz cool</b>

Das ärgert Frauen: Die neue Frisur hat eine tolle Farbe. Doch Fakt ist: Das gerade so angesagte kühle, neutrale Braun wird mit der Zeit warm. Wie lässt sich der Farbcharakter langfristig erhalten?

Wissenschaftler beim Haar-Spezialisten Goldwell in Darmstadt haben jetzt eine spezielle Technologie („CoolProtect“) entwickelt, die den coolen Farbton dauerhaft stabil hält. Selbst nach 30 Haarwäschen. Worin besteht der Trick?

„Gelbe Farbstoffe heben die Eigenschaft blauer Farbstoffe auf, die kühles Braun ausmachen. Wir haben die Ausgangsfarbstoffe nun so kombiniert, dass der gewünschte Ton im Haar erhalten bleibt und nicht in ein warmes Farbbild abrutscht“, erklärt Jonathan Wood, Haarfarb-Experte bei Goldwell. Mehr will er nicht verraten, die Technologie ist zum Patent angemeldet.

Übrigens: Die kühlen Brauntöne gibt es in den Variationen von „schokoladig“ bis „metallisch“.

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang