Süßigkeiten

Haribo macht bald auch Chinesen froh

Bonn. Der Gummibärchen-Produzent Haribo will in den kommenden Jahren in China expandieren. Haribo habe in Schanghai bereits eine Gesellschaft gegründet, um den Markteintritt in dem Riesenreich vorzubereiten, teilte das Bonner Unternehmen mit.

In diesem Jahr will Haribo dort einen zweistelligen Millionenbetrag investieren, „um unsere Produkte über einen Vertriebspartner in die Supermärkte zu bringen“.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang