Rettung

Handy-Ortung hilft in Notfällen

München. Bereits 1.300 Mal haben Menschen im Freistaat ihr Handy im Notfall von der Polizei orten lassen – und wurden so etwa bei Unfällen schnell aufgespürt und gerettet. Erst im März hatte die Polizei die Software dafür eingeführt. Sie funktioniert über einen Weblink, den die Polizei dem Vermissten per SMS schickt. 


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang