Warum eigentlich ...

... haben Spezial-Räder nie einen Platten?

Foto: Hutchingson

Ein Plattfuß bei einem Sonderfahrzeug der Polizei? Denkbar ungünstig! Und dank der Räder mit Spezialeinlagen von Hutchinson unwahrscheinlich: Der Mobilitätsspezialist aus Mannheim stellt sogenannte Notlauf-Systeme für bestimmte Fahrzeuge her.

„Das sind Elemente aus Spezialkunststoffen, Glasfiberfasern und Kautschukgemischen, die mit Felge und Reifen zu einem Komplettrad verbaut werden“, erklärt Sonja Lauer, Marketingmanagerin für den Bereich Wehrtechnik & Sonderschutz. Mit solchen Rädern kann man auch mit einem Platten noch bis zu 80 Kilometer pro Stunde ­fahren.

„Selbst bei völligem Druckverlust“, versichert die Expertin, „sorgen integrierte Spreizringe dafür, dass der Reifen nicht von der Felge abgeworfen wird.“ Damit ist auch im Extremfall die Haftung auf dem Untergrund sicher. Eine solche Sonderausstattung macht die Reifen natürlich schwerer: Sie wiegen dann 50 statt 20 Kilogramm. 


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang