Textil + Mode

Gesamtverband kappt Prognose

Berlin. Nach einem knappen Umsatzwachstum von 0,2 Prozent im ersten Halbjahr rechnet der Gesamtverband Textil + Mode nicht mehr damit, das prognostizierte Ziel von 1,7 Prozent Umsatzplus für 2017 zu erreichen.

„Es läuft schlechter als erwartet, vor allem in der Bekleidungs-­Industrie“, so Präsidentin Ingeborg Neumann bei der Jahrestagung des Verbands im September. 2016 konnte die Branche noch einen Gesamtumsatz von über 32 Milliarden Euro erwirtschaften.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Textil

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang