Gefährliche Produkte

Dortmund. 203 als gefährlich eingestufte Produkte hat Deutschland im Jahr 2013 an das EU-Schnellwarnsystem Rapex gemeldet – betroffen waren Autos, Motorräder und Roller, aber auch Kleidung, Kosmetika und Spielzeug. Ein Drittel dieser Beanstandungen bezog sich auf Waren aus der Volksrepublik China. Das teilte jetzt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund mit. 


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang