Gesundheit

Freistaat fördert Ärzte auf dem Land

München. Wirkung zeigt nach Angaben der Bayerischen Staats­regierung das Förderprogramm, das Ärzte aufs Land locken soll. Seit Einführung vor fünf Jahren haben sich 460 Mediziner für Praxen in ländlichen Regionen entschieden. Der Freistaat stellte dafür 27,2 Millionen Euro bereit, 2018 gibt es weitere 11,2 Millionen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang