Gut 4 Prozent mehr Passagiere

Flugverkehr nimmt zu

Berlin. An den 22 deutschen Verkehrsflughäfen sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres 165 Millionen Passagiere gestartet oder gelandet. Das waren 4,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte der Branchenverband ADV in Berlin mit. An der Spitze lagen Frankfurt (47,2 Millionen), München (31,2 Millionen), Düsseldorf (17,2 Millionen) und Berlin-Tegel (15,9 Millionen).

Die Zahl der Starts und Landungen stieg um 0,9 Prozent auf 1,7 Millionen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang