Tarifabschluss 2009

Flexibler Abschluss

Lange Laufzeit, viel Spielraum für die Betriebe: Mit einem sehr flexiblen Tarifabschluss haben die Arbeitgeber der westdeutschen Textil- und Modebranche und die IG Metall auf die Krise reagiert. Diverse Punkte der bis Ende Februar 2011 geltenden Vereinbarung dürfen verschoben oder ausgesetzt werden, eben je nach der Lage im einzelnen Betrieb. Für die AKTIV-Leser erläutert der Gesamtverband textil+mode jetzt die kniffligen Details.

Informationen zum Tarifabschluss 2009 | PDF


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang