Stabile Staatsfinanzen

Extra-Milliarden ohne neue Schulden

Berlin. Der Bund wird zusätzliche Milliarden für die Unterbringung von Flüchtlingen, aber auch für die Klimapolitik bereitstellen. Neue Schulden sind dafür bisher nicht nötig.

Wie das Finanzministerium nach dem entsprechenden Kabinettsbeschluss mitteilte, ist mehr Geld in der Kasse als geplant: wegen „Mehreinnahmen aus der Versteigerung von Mobilfunklizenzen, weiter gestiegenen Steuereinnahmen sowie Einsparungen bei den Zinsausgaben“.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang