Die Marktwirtschaft in der Karikatur

Gießen. Eine Zeitreise, die von Wirtschaftswunder über Ölkrise und Reformstau bis zu Digitalisierung führt: Dazu lädt die Ausstellung „70 Jahre danach – die Erfolgsstory der Sozialen Marktwirtschaft im Spiegel der Karikatur“ in Gießen ein. Die rund 70 Bilder stammen von 31 renommierten Zeichnern wie Luff, Horst Haitzinger, Walter Hanel und Christine Pfohlmann. Sie sind noch bis zum 20. April in den Räumen der Commerzbank zu den üblichen Öffnungszeiten kostenlos zu sehen. 


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang